Bulgur-Gemüse-Pfanne Sonntag, Jan 23 2011 

Bulgur-Gemüse-Pfanne Sonntag, Okt 3 2010 

Kalbsmedaillons mit überbackenem Auberginen-Zucchini-Gemüse Sonntag, Sep 19 2010 

Orientalisches Ofenhähnchen Samstag, Sep 11 2010 

Bulgur-Gemüse-Pfanne Samstag, Sep 11 2010 

Bulgur-Gemüse-Pfanne Sonntag, Aug 29 2010 

Kalbsrücken-Steaks mit Auberginen-Zucchini-Gemüse und Zwiebeln in Balsamessig Sonntag, Aug 22 2010 

Mediterrane Kartoffelpfanne Sonntag, Aug 22 2010 

Rezept

Zutaten für 2 Portionen:
1 Aubergine
1 Zucchini
1 Paprikaschote, rot
1 Chilischote
500 g Kartoffeln, geschält
4 Schalotten
1 Zwiebel
4 Knoblauchzehn
1 TL Olivenöl
2 TL Oregano, getrocknet
125 ml Gemüsebrühe
2 Tomaten aus der Dose
1 EL Tomatenmark
Salz und Pfeffer
Petersilie, gehackt (frisch oder TK)

Die Aubergine würfeln, Paprikaschote und Chilischote sorgfältig entkernen. Die Kartoffeln schälen, waschen und klein würfeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein schneiden, Schalotten in Spalten schneiden.

Das Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Kartoffeln bei starker Hitze leicht anbraten, dann die Hitze reduzieren und die Zwiebeln, Schalotten (wer keine Schalotten zur Hand hat, nehme entsprechend mehr Zwiebel) und den Knoblauch zugeben, leicht andünsten. Nun Aubergine, Paprika, Chili und Oregano zugeben und bei mittlerer Hitze etwa 3 Minuten braten, dabei öfter umrühren.

Nun die Gemüsebrühe zugießen, kurz aufkochen lassen und dann das Gemüse zugedeckt etwa 10-15 Minuten garen, bis die Kartoffeln weich sind. Die Tomaten würfeln und mit dem Tomatenmark unterziehen, aufkochen lassen. Die Flüssigkeit sollte nun weitestgehend einreduziert sein. Noch einige Minuten zugedeckt ziehen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Petersilie bestreut servieren.

Bulgur-Gemüse-Pfanne Montag, Aug 16 2010 

Bulgur-Gemüse-Pfanne Sonntag, Aug 15 2010 

Rezept

Zutaten für 1 Portion:
1 Zucchini
1/2 Aubergine
1 TL Öl
50 g Bulgur
1 kleine Zwiebel
250 ml passierte Tomaten
125 ml Gemüsebrühe
Zucker
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Chili
Knoblauch

Zwiebel, Zucchini und Aubergine in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel in 1 TL Öl andünsten; Bulgur und Gemüsewürfel dazu, kurz mitdünsten. Dann das Ganze mit den passierten Tomaten und der Brühe auffüllen und ca. 20-25 Minuten auf kleiner Stufe köcheln lassen (falls dann noch zu flüssig, noch etwas weiterkochen; falls zu trocken dann noch mit etwas Brühe aufgießen). Mit Zucker, Paprika, Chili, Pfeffer, Knoblauch würzen.

Nächste Seite »