Kloßteigrolle mit Spinatfüllung Mittwoch, Aug 18 2010 

Rezept
(mehr …)

Advertisements

Spinat-Kloßteigpizza mit Salat Montag, Apr 5 2010 

Kloßteigpizza mit Salat Samstag, Apr 3 2010 

Kloßteigpizza Samstag, Okt 24 2009 

Kloßteigpizza v

Kloßteigpizza (2)

Kloßteigpizza Donnerstag, Jul 30 2009 

Kloßteigpizza

Kloßteigpizza I

Kloßteigpizza II

Sauerkrautauflauf Montag, Jun 15 2009 

Sauerkrautauflauf

Sauerkrautauflauf II

½ Packung Kloßteig
½ rote Paprika
½  Zwiebel
1 TL Olivenöl
250 g Sauerkraut
1/2 Glas natreen Ananas in Stücken
100 ml Gemüsebrühe
125 g Joghurt, Natur/Magermilchjoghurt, bis 0,5 % Fett
1 Ei
1 TL süßer Senf
2 EL Reibekäse, 16 % Fett absolut

Die Paprika putzen und in kleine Streifen schneiden. Die Zwiebel fein hacken und in dem Öl andünsten bis sie leicht glasig ist. Anschließend die Paprikastreifen kurz mitdünsten, das Sauerkraut und die Gemüsebrühe hinzufügen. Tipp: Mithilfe von zwei Gabeln das Sauerkraut etwas auflockern. Das Gemüse ca. 10 Minuten bei geschlossenem Topf dünsten, damit das Sauerkraut etwas weicher wird. Zum Schluss die abgetropften Ananas untermischen.

In der Zwischenzeit den Boden einer Springform mit dem Kloßteig auskleiden, das etwas abgekühlte Sauerkraut-Paprika-Gemüse darauf verteilen. Den Joghurt mit den Eiern, dem Senf und dem Käse verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und über dem Sauerkraut verteilen.

Bei 200C (Ober- und Unterhitze) in ca. 35 Minuten überbacken.

Mit Schweinefilet gefüllte Kloßteigrolle Samstag, Jun 13 2009 

Mit Lende gefüllte Kloßteigrolle

Mit Lende gefüllte Kloßteigrolle II

Mit Schweinefilet gefüllte Kloßteigrolle 

Zutaten
 
 1/2 Paket Henglein Kloßteig für rohe Klöße 
 200 g Schweinefilet, roh 
 1 TL Olivenöl  
 250 g Blattspinat 
 1 Zwiebel 
 Muskatnuss 
 50 g Exquisa fitline Natur, 0,2 % Fett 
 1 TL Senf 
Pfeffer 
Salz 
 1/2 Knoblauchzehe

Anleitung

Kloßmasse auf nasser Unterlage (Folie) mit nassem Nudelholz auf Lendenlänge ausrollen! Mit dem Nudelholz
eine Vertiefung eindrücken. Mit Muskat, Pfeffer und Meersalz bestreuen!

Den in Öl und Zwiebel, einer halben Knoblauchzehe und Frischkäse, Salz, Pfeffer und etwas Chili abgebundenen und angebratenen Blattspinat in die Vertiefung füllen, die nur mit mittelscharfem Senf eingeriebene Lende drauflegen. Kein Salz, es soll ja der gute Fleischgeschmack erhalten bleiben! Die Rolle aufrollen!

Das Ganze mit Öl besprühen und ab für 45 Minuten bei 190 Grad auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech
in den Ofen. Die Lende ist innen rot, wer eher medium mag, der sollte noch ca. 10 Minuten zugeben!
Vielleicht oben mit Pergament abdecken, wenn die Kartoffelmasse zu braun werden sollte!
Den Rest der Spinatmasse beim Servieren zugeben! Einfach nur köstlich.